Juliet Letters

Tini Kainrath und StringFizz
Songs von Elvis Costello und dem Brodsky Quartett
Fiktive Briefe an Julia Capulet

ORF Produktion Ö1: Romeo und Julia hätten längst das Zeitliche gesegnet, wären sie je aus Fleisch und Blut gewesen. Und doch landen bis heute unzählige verzweifelte Briefe über unerfüllte Liebe in Verona, adressiert an Julia Capulet. Dieser Umstand inspirierte Elvis Costello und das Brodsky Quartett zur Vertonung fiktiver Briefe in der bezaubernden Besetzung Streichquartett und Singstimme. Einen Brief zu bekommen, ihn zu öffnen hat etwas Geheimnisvolles, etwas Magisches. Fremde Briefe zu lesen ist wie durch ein Schlüsselloch zu lugen. Sie eröffnen intime, Ausschnitte einer Beziehung zwischen zwei Menschen – Momentaufnahmen eines Dramas .

Das Streichquartett „StringFizz“ und „Rounder Girl“ Tini Kainrath verliebten sich in die melancholische Leidenschaft dieser Lieder.

Die CD ist im Ö1 Shop erhältlich.


»

    » Jacksons, Monk and Rowe


»

    » Taking My Life in Your Hands


»

    » The First to Leave